HORN auf der EMO 2017


Informationen zum HORN-Messeauftritt
auf Stand A54 in Halle 5

HORN auf der EMO 2017


Informationen zum HORN-Messeauftritt
auf Stand A54 in Halle 5

HORN auf der EMO 2017


Informationen zum HORN-Messeauftritt
auf Stand A54 in Halle 5

HORN auf der EMO 2017


Informationen zum HORN-Messeauftritt
auf Stand A54 in Halle 5

Sie sind hier:Startseite  emo2017

EMO 2017 in Hannover

Vom 18. bis 23. September 2017 öffnen sich wieder die Tore zur diesjährigen Weltleitmesse für Metallbearbeitung, der EMO in Hannover.

Seien Sie in diesem Jahr unser Gast auf dem Stand A54 in der Halle 5.

Messeneuheiten

Werkzeugsysteme zum Wälzschälen

6/17: Hochproduktive Herstellung von Innenverzahnungen, Steckverzahnungen und sonstigen Innenprofilen

Präzisionsgesinterte Stechplatte S64T

7/17: Sechsschneidiges Präzisionswerkzeug mit mehreren Spanformgeometrien und neuer Beschichtung EG5.

Frässystem DA62

5/17: Neue präzisionsgesinterte 6-schneidige Wendeschneidplatte DA62 für das Eck-, Plan- und Tauchfräsen.

Werkzeugsysteme für Alu-Radbearbeitung

VDI-Aufnahmen, Kassetten, Klemmhalter und Schneidplatten zum Bearbeiten von gegossenen oder geschmiedeten Aluminiumrädern.

Vollhartmetall-Bohrwerkzeuge DD

14/17: Zwei Geometrievarianten für Anwendungen in Stahl und nichtrostendem Stahl in den Durchmessern 4,0 mm bis 18,0 mm

Stechschwert mit Innenkühlung

8/17: Für den universellen Einsatz bei kleineren Losgrößen stehen sechs Schwerter mit Schneidbreiten von 2,5/3 und 4
mm zur Verfügung.

Zerspanen von fertig gesintertem Hartmetall

22/17: Die Bohr-, Dreh-, Fräs- und Stechwerkzeuge mit CVD-D-Bestückung ermöglichen Konturtreue im μm-Bereich und bringen deutliche Kostenvorteile bei höherer Fertigungsflexibilität.

Schneidplatte DA32 diamantbestückt

10/17: Eine spezielle Geometrie für faserverstärkte Kunststoffe in Verbindung mit CVD-D ermöglicht sehr gute Ergebnisse beim Eck-, Plan-, Tauch- oder Zirkularfräsen.

Schneidplatte 315 mit CBN-Bestückung

9/17: Die neue Erweiterung des Stechsystems 315 zur Bearbeitung von eisenhaltigen Werkstoffen ist in den Stechbreiten von 1 bis 3 mm lagerhaltig.

Gezielte Kühlung an der Schneide

11/17: Neue Klemmhalter für ISO-Schneidplatten mit Anschlüssen für innere Kühlmittelzufuhr von Boehlerit mit Kniehebel- (P) und Schraubspannsystem (S).

Programmerweiterung Plan- und Eckfräser

13/17: Die Aufsteckfräser ZETAtec 90N mit Schneidkreis-Durchmessern von 50 bis 160 mm für lang- oder kurzspanende
Werkstoffe.

Programmerweiterung Plan- und Eckfräser

12/17: Die Aufsteckfräser ETAtec 45P mit Schneidkreisdurch-messern von 50 bis 160 mm für lang- oder kurzspanende Werkstoffe.

Hochleistungs-Reibsystem DR

18/17: Das patentierte Reibsystem DR mit seinen unbeschichteten oder beschichteten Reibschneiden für H7-Bohrungen und Bohrungen von 52 bis 100 mm Durchmesser jetzt lagerhaltig lieferbar.

EG3/EG5 für Mini, Supermini und 312

21/17: Die neuen Beschichtungen EG3 und EG5 verbessern die Standzeiten bei schwer zerspanbaren Werkstoffen, ganz besonders bei Klein- und Kleinstteilen.

Toodle-Schnelllauf-Spindeln für DS-Fräser

15/17: Hochgenaues Fräsen unterschiedlichster Werkstoffe von 0,1 bis 3 mm Durchmesser dank zahlreicher Varianten
mit verschiedenen Geometrien, Beschichtungen und Hartmetallsubstraten.

Gewindefräser DCG für M1 bis M2,5

16/17: Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten beim prozesssicheren Gewindefräsen schwer zerspanbarer Werkstoffe durch sehr scharfe Schneidkanten und optimierter Beschichtung.

Schlichtfräser DS

17/17: DS-Mehrschneider ab Schneidkreis-Ø 2,0 bis 20,0 mm und Bearbeitungstiefe 2x- bis 4x-Durchmesser (scharfkantig) oder mit Eckenradius 0,2 bis 1,0 mm.

Axial-Stechsystem 25A mit größerem Arbeitsbereich

19/17: Neue Einsatzmöglichkeiten durch größere Durchmesserbereiche für Einstechdurchmesser von 50 bis 80 mm.

Inneneinstechen mit den Systemen 209 und 216

20/17: Neue Stechsysteme für Innenbearbeitung von Bohrungen mit Durchmessern ≥ 16 mm (209) und ≥ 20 mm (216) sowie Stechtiefen bis 7,5 mm und Stechbreiten 2 bis 6 mm.

Geländeübersicht Hannover Messe

Übersicht Halle 5

Adresse für die Anreise:

Messegelände
Hermesallee
30521 Hannover

Tel.: 0511 89-0
Fax: 0511 89-32626

Öffnungszeiten:

Täglich: 9 - 18 Uhr

 

Mehr Informationen rund um den Besuch der EMO Hannover.