Neue HORN-Werkzeuge


Sie sind hier:Startseite  Produkte  Neuheiten

HORN-Neuheiten

2016

INFO 19/16: System DS Trochoidalfräser für die Stahlzerspanung

Das HORN-Portfolio im Bereich der VHM-Fräser der Reihe DS wurde um Werkzeuge für die dynamische trochoidale Bearbeitung erweitert. Die speziell ausgeführte Geometrie für trochoidale Fräszyklen sorgt für einen ruhigen Lauf auf Grund der ungleich geteilten und gedrallten Schneiden. Durch den reduzierten Eingriffswinkel beim Fräsen konnten die Werkzeuge mit einem extrem stabilen Kerndurchmesser und hoher Zähnezahl ausgeführt werden.

Download

INFO 17/16: DR small Hochleistungsreibsystem Ø 7,600 - 13,100 mm

Mit dem System DR small führt HORN das weltweit kleinste patentierte Schnellwechsel-Reibsystem im Programm. Die Durchmesserbereiche der vier Systemgrößen reichen von 7,600 mm bis 13,100 mm. Es ermöglicht schnelles und unkompliziertes Wechseln der Reibschneiden in der Maschine mit höchster Wiederholgenauigkeit.

Download

INFO 16/16: T-Nuten-Fräser mit Wendeschneidplatten der Systeme 406/409

Das patentierte Tangentialfrässystem von HORN wird um ein weiteres Fräsprogramm erweitert. Die T-Nuten-Fräser umfassen die Durchmesser 25 mm, 32 mm, 40 mm und 50 mm. Alle Fräservarianten sind als Einsteckfräser nach DIN1835-B ausgeführt. Durch die optimierte, auf den Fertigungsprozess der Herstellung von T-Nuten speziell abgestimmte Auslegung der Trägerwerkzeuge, weisen diese eine sehr hohe Stabilität aus. Die Fräser besitzen eine innere Kühlmittelzufuhr mit radialem Austritt für effiziente Kühlung und Spanfluss-Optimierung. Die speziell oberflächenbehandelte Fräsergrundkörper ist mit seiner hohen Härte und Festigkeit langzeitgeschützt gegen den abrasiven Angriff der Späne.

Download

INFO 15/16: DS Titan-Programm

Zur Bearbeitung von Titanwerkstoffen bietet HORN eine überzeugende Palette von speziellen Werkzeugen mit scharfen Schneiden, positivem Spanwinkel, großem Freiwinkel und polierten Schneiden. Die speziell für die Luft- und Raumfahrt sowie die Medizintechnik entwickelte Schneidstoffsorte TSTK für VHM-Fräser zeichnet sich aus durch gute tribologische Eigenschaften, hohe Temperaturbeständigkeit und geringe Wärmeeinleitung ins Substrat – ein Hitzeschild sozusagen.

Download

INFO 14/16: Tangentialfräsen mit System 406 und 409

Optimale Systemlösung für leistungsstarkes Fräsen: Das patentierte, tangentiale HORN Fräsprogramm der Systeme 406 und 409 wird in den Bereichen Plan-, Eck-, Einschraub- und Schaftfräser umfassend ergänzt. Die Plan- und Eckfräser werden in den gängigen Abmessungen von Ø 40 mm bis Ø 250 mm in weiter und enger Zahnteilung verfügbar sein. Sie bieten maximale Leistungsfähigkeit für die hohen Anforderungen an Maschine und Werkzeug. Alle Fräskörper bis Ø 125 mm verfügen über eine innere Kühlmittelzufuhr für ein Optimum an Kühlung und Späneabtransport.

Download

INFO 13/16: Supermini® und Mini Programm mit Diamantschneiden

Diamantbestückte Werkzeuge, mit CVD-D- und PKD- Schneiden, ergänzen das Produktprogramm für die Bohrungsbearbeitung. Sie dienen zum Ausdrehen, Kopieren und Einstechen bei gesintertem Hartmetall, Keramik oder abrasiven Kunststoffen. Ebenso kommen sie bei Nichteisenwerkstoffen zum Einsatz, welche entweder durch ihren Siliziumgehalt hoch abrasiv wirken, oder zu Spanproblemen und Aufbauschneidenbildung neigen. Die hierfür speziell entwickelte Spangeometrie löst nahezu alle Prozessprobleme, welche durch unkontrollierte Wirrspäne entstehen können.

Download

INFO 12/16: Modulares Gewindeschneideisen

Das zum Patent angemeldete Schneideisen für Rohrgewinde in den Größen G¾ und G1 Zoll von HORN ist als Wechselsystem aufgebaut, bestehend aus einem Grundhalter und einzelnen Schneidplatten. Bei Verschleiß tauscht man lediglich die Schneidplatten im Grundhalter aus, daher entfällt das sonst übliche Nachschleifen.

Download

INFO 11/16: Wendeschneidplatte Typ S315 mit Spanformgeometrie

Die schmale neue dreischneidige Schneidplatte für das Stechsystem Typ 315, ist ausgestattet mit verschiedenen Spanformgeometrien für Voll- und Teilschnitt und ermöglicht Stechbreiten unter 2 mm. Die verfügbaren Schneidbreiten von 1,1 / 1,3 / 1,5 und 2 mm der Wendeschneidplatten in linker oder rechter Ausführung erzielen Stechtiefen bis 5,5 mm.

Download

INFO 10/16: Supermini® Typ 105 mit neuem Substrat EG35

Der Supermini® von HORN erhält neue Hochleistungsvarianten. Neue Beschichtung, neues Substrat und neue Mikrogeometrie setzen beim Ausdrehen von Bohrungen zwischen 0,2 mm und 6,8 mm neue Maßstäbe. HORN ermöglicht damit, auch bei steigendem Anteil an rostfreien und hochlegierten sowie inhomogenen Stahlqualitäten ihren Fertigungsdurchsatz zu beschleunigen.

Download

INFO 9/16: System 64T

Die sechsschneidige Stechplatte vom Typ 64T erweitert die Systemfamilie der Stechplatte Typ 34T. Typ 64T ist präzisionsgepresst und aktuell mit Stechbreiten bis 3,29 mm und Geometrieform .00 lieferbar. Als neutrale Stechplatte ausgelegt, kann sie sowohl links als auch rechts eingesetzt werden. Die Abmessungen der Quadratschafthalter mit Innenkühlung betragen 16x16, 20x20 oder 25x25 mm. Eine Spannschraube fixiert die Stechplatte präzise und prozesssicher zentral im Plattensitz. Der Typ 64T ermöglicht Stechtiefen bis 3,5 mm bei einem Werkstückdurchmesser von bis zu 65 mm.

Download

INFO 8/16: Axial-Stechsystem 25A

Das in der Praxis bewährte Axialstechsystem 25A von HORN mit Kassetten und Rundschäften wurde in Schneidbreite und Durchmesser erweitert. Die Kassetten sind für die gängige Kassettenschnittstelle K220 ausgelegt und passen auf alle entsprechenden HORN-Grundhalter. Die innere Kühlmittelzufuhr bis an die Zerspanstelle gewährleistet eine effiziente Kühlung und fördert den Spanfluss. Kassetten und Bohrstangen waren bisher ab Außendurchmesser 15 mm, einer Stechtiefe bis 18 mm und mit ein- oder zweischneidiger Wendeschneidplatte mit Schneidbreiten von 2 und 3 mm verfügbar.

Download

INFO 6/16: Modulares Gewindewirbeln

Mit der Gewindewirbeltechnologie der Paul Horn GmbH werden mit 6- oder 9-schneidigen Werkzeugen des Typs M271 ein- und mehrgängige Außengewinde und Profile sehr effizient und wirtschaftlich gefertigt. Durch extrem kurze Bearbeitungszeiten bietet das Gewindewirbeln auf Langdrehmaschinen signifikante Vorteile gegenüber dem Gewindedrehen. Das neue entwickelte modulare Werkzeugsystem bietet dem Kunden über Grundträger und Ringkassetten eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten, passend für die gängigen Langdrehmaschinen und Antriebseinheiten.

Download

INFO 5/16: Werkzeuge für die Mikrobearbeitung

Bei Bearbeitung von Bauteilen in Bereichen ab Ø 0,2 mm, mit Spantiefen die nicht selten bei 0,01 mm liegen, werden extrem hohe Forderungen an das Werkzeug, das Werkzeugsystem und vor allem an die Schneidenausführung gestellt. Extrem
scharf, ausbruchfrei und mit sehr feinen Oberflächenqualitäten müssen die Werkzeugschneiden ausgeführt sein um eine präzise Spanabhebung bei kleinsten Spantiefen zu garantieren.

Download

INFO 4/16: HORN Turbowirbeln® - Doppelt so schnell bei erhöhter Standzeit!

Der neu entwickelte Prozess des HORN Turbowirbelns® optimiert die Zerspanung beim Gewindewirbeln und erhöht die Wirtschaftlichkeit. Speziell zur Bearbeitung von Gewinden mit größerem Aufmaß entwickelte HORN Schneidwerkzeuge für das Wirbeln mit neuer Schnittaufteilung. Einzelne Schneiden arbeiten dazu als Vorschneider und zerspanen das Werkstück bis zum definierten Außendurchmesser.

Download

INFO 3/16: Modulare Systeme Typ 968 und 969

Für Mehrspindler von Index und Schütte entwickelte HORN in Kooperation mit dem Unternehmen Ernst Graf GmbH modulare Grundträgersysteme Typ 968 und 969 mit Schnittstellen des Typs 842 und 840. Für Mehrspindler INDEX gibt es das System
968 für Kassetten des Typs 842. Dabei passen alle gängigen Kassetten dieses Typs in die höhenverstellbaren Grundaufnahmen.

Download

INFO 2/16: Modulare Stechsysteme mit Innenkühlung

Das modulare Stechsystem von HORN für Stechkassetten auf Basis der Systemschnittstellen 845 und 842 besteht aus:

  • Grundhalter für Revolver mit BMT- / MAZ-Anschluss oder VDI-Halter für Scheiben- und Sternrevolver
  • Grundhalter für Dreh- und Fräszentren
  • Stechhaltestücke
  • passendem Kassettenprogramm mit verschiedenen Stechbreiten und Stechtiefen

Download

INFO 1/16: Werkzeugsystem Typ 262

Speziell für kurvengesteuerte Drehmaschinen entwickelte HORN das neue Werkzeugsystem 262 mit Wendeschneidplatten
für Halter mit 6x6 und 8x8 mm Querschnitt. Der hartgefräste Plattensitz sorgt für eine hohe Stabilität, die geschliffenen Anlageflächen der Wendeschneidplatten für sehr hohe Präzision und zwei Befestigungsschrauben für die stabile Klemmung. Das System ermöglicht die exakte Positionierung von Spitzenhöhe, Breite und Länge. Ein seitlicher Plattensitz bietet maximale Freiheit bei der Gestaltung der Schneide.

Download